Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Normale Version: Bereitstellung und Vorbereitung
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
(09.12.2014 11:46)Günther schrieb: [ -> ]Ich hätte auch mal eine Frage.
Ich befinde mich momentan noch in der Aufbauphase und mir ist aufgefallen das der Widerstand R45 5% mit 0,22Ohm nicht mal annähernd auf diese Werte kommt (gemessen 0,4Ohm)
Wie sieht das bei euch aus, habe ich einfach nur das falsche Bauteil?
Und in wiefern ist der genaue Wert des Widerstandes wichtig für die Schaltung?

Wäre gut wenn das jemand wüsste und es wäre noch besser wenn er dann sein wissen mit mir/uns teilen würde.

Dieses Problem habe ich auch. Bei mir beträgt der Widerstand 0,18 Ohm.
Ich denke diese Abweichung kommt vom Messgerät.

Hast du mal ein anderes Messgerät benutzt?
Mit meinem Multimeter messe ich auch 0,4 Ohm.

Ich denke das dein/mein Messgerät nicht für den Widerstand ausgelegt sind (Widerstandswert zu niedrig).

Farbfolge: Rot Rot Silber Gold => 0.22Ohm
Okay, vielen dank für die schnelle Antwort.
Hat mich auch sehr gewundert da der Farbcode, wie schon gesagt, stimmt.
Könnte auch an der Messleitung liegen.

(09.12.2014 12:08)Gast (3) schrieb: [ -> ]Mit meinem Multimeter messe ich auch 0,4 Ohm.

Ich denke das dein/mein Messgerät nicht für den Widerstand ausgelegt sind (Widerstandswert zu niedrig).

Farbfolge: Rot Rot Silber Gold => 0.22Ohm
Also es liegt wirklich am Messgerät.
Unser Precision LCR Meter misst 0,2189Ohm.
Also alles ok.
Hast Du eine 4-Leiter-Messung durchgeführt (z.B. mit einer Messbrücke), oder hast Du Dein Multimeter verwendet. Hier kann es durch den Widerstand der Messleitungen zu Fehlmessungen kommen.
Natürlich habe ich eine 4-Leiter-Messung nicht durchgeführt sondern einfach das Multimeter genommen...
Ich bin davon ausgegangen dass das Multimeter den Messleitungswiderstand schon in den messungen berücksichtigt.
Naja, irren ist menschlich.
Macht nix, meine Azubis vergessen das auch gerne mal beim Messen von kleinen Widerständen
Die von meinem Ausbilder haben auch nur das Multimeter genutzt.
Nochmal zu den Nettopreisen:
Kann man da nicht einfach den fertigen Bauteilsatz von Christiani verwenden?
http://www.christiani.de/product_info.ph...s_id/28852
Man muss halt noch den PIC und die Leiterplatte miteinberechnen.
Referenz-URLs