Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Normale Version: Bereitstellung und Vorbereitung
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
(11.12.2014 09:00)DarkCamelot schrieb: [ -> ]Guten Morgen,

kann mir einer einen Tipp geben wegen dem Übergabeprodukoll?
Ich find immer nur was zum Mieter und Vermieter.

Moin, ich habe die Informationen von hier genommen:
http://www.sommer-rus.eu/mm/Uebergabepro..._Rev_D.pdf

Zitat:Geschrieben von Florius - Heute 08:29
Moin
bei der Funktionsprüfung A2 steht das man Messpunkte mit einander verbinden muss,
Wie habt ihr das gemacht?
ich habe die Messpunkte mit silberdraht verbunden und es hat funktioniert.
Müssen diese Verbindungen bestehen bleiben, nachdem ich die Aufgaben abgearbeitet habe?

Dabei habe ich 3 Litzen genommen bzw. im Idealfall nimmt man das Rote Kabel, welches von Christiani mitgeliefert wurde und verbindet die Messpunkte miteinander. Kann man machen, muss man aber nicht(frei wählbar). Mein mitazubi hat Hirschklemmen genommen und dann verbunden Big Grin

Zum Thema Spule: Ja die Spule auf der Platine macht unschöne Geräusche. Aber ist leider Normal in gewissen Situationen.
(11.12.2014 09:32)Tomhet schrieb: [ -> ]Auf Blatt 3 des Arbeitsauftrags, Aufgabe 3 soll man die Stückliste für die beiden Induktivitäten R49 und R50 schreiben.
Allerdings in SMD-Bauweise.
Warum? (Vor allem nachdem die nächste Aufgabe ja das ganze dann noch mal, nur für alle Bauteile des Schaltnetzteils verlangt...)
Woher nehm ich die Infos, zB welche Baugröße?
Soll ich einfach irgendeine 100uH und eine 1uH Induktivität in irgendeiner SMD-Form wählen?

Schreib einfach eine kleine Stückliste dazu mehr ist es nicht und die Größe ist egal es ist dir nichts vorgeschrieben.
(11.12.2014 09:39)Dormant schrieb: [ -> ]
(11.12.2014 09:00)DarkCamelot schrieb: [ -> ]Guten Morgen,

kann mir einer einen Tipp geben wegen dem Übergabeprodukoll?
Ich find immer nur was zum Mieter und Vermieter.

Moin, ich habe die Informationen von hier genommen:
http://www.sommer-rus.eu/mm/Uebergabepro..._Rev_D.pdf

Zitat:Geschrieben von Florius - Heute 08:29
Moin
bei der Funktionsprüfung A2 steht das man Messpunkte mit einander verbinden muss,
Wie habt ihr das gemacht?
ich habe die Messpunkte mit silberdraht verbunden und es hat funktioniert.
Müssen diese Verbindungen bestehen bleiben, nachdem ich die Aufgaben abgearbeitet habe?

Dabei habe ich 3 Litzen genommen bzw. im Idealfall nimmt man das Rote Kabel, welches von Christiani mitgeliefert wurde und verbindet die Messpunkte miteinander. Kann man machen, muss man aber nicht(frei wählbar). Mein mitazubi hat Hirschklemmen genommen und dann verbunden Big Grin

Zum Thema Spule: Ja die Spule auf der Platine macht unschöne Geräusche. Aber ist leider Normal in gewissen Situationen.

Vielen Dank
Nimm doch einfach das welches man immer bei den letzten Prüfungen zum Schluss ausfüllen musste Big Grin
Checkt ihr auch mal eure Privaten Nachrichten hier im Forum?
Ich hab keine nur 83 schon gelesene.
[ironie]Oh, sorry, aber mein PC hat nicht vibriert und geleuchtet beim Empfangen der Nachricht. Zwar nicht von dir, aber trotzdem....[/ironie]
Wollte nur mal darauf aufmerksam machen....
Big Grin
Hätte Lösungsvorschlag für das Lochrasterfeld
wenn F=A und Bnicht ist
G=B und Cnicht ist und
H= C
ist können alle nands verwendet werden und es klappt das jeweils nur eine LED leuchtet.
wenn ich es heute zeitig nicht schaffe ein Bild hoch zu laden, dann probiert es selbst die nands so zu verschalten das es UND Glieder werden, stellt es rein und ich melde mich falls ich ne andere oder die gleiche Lösung habe.
Referenz-URLs