Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Normale Version: Bereitstellung und Vorbereitung
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
(13.01.2015 17:34)Flowzag schrieb: [ -> ]
(13.01.2015 15:59)Dönerstag schrieb: [ -> ]
(13.01.2015 15:15)Dönerstag schrieb: [ -> ]Geht auch kapazitive Drucksensoren?

Für die erste Aufgabe?

???

Ja sollte gehen

Nein es geht Nicht da wir genau diesen ja Verwenden!Dodgy
Also, ich hab mal das Datenblatt vom 74HCT00 durchgelesen und bin auf keinen Tristate gestoßen, da dieser nur zwei Zustände hat. Lege ich dann einfach die unbenutzen Eingänge auf Vcc und die Ausgänge auf GND oder lasse ich sie einfach unbeschaltet, so wie es hier auch schon erwähnt wurde?
(14.01.2015 11:08)Die Spannung steigt schrieb: [ -> ]
(13.01.2015 17:34)Flowzag schrieb: [ -> ]
(13.01.2015 15:59)Dönerstag schrieb: [ -> ]
(13.01.2015 15:15)Dönerstag schrieb: [ -> ]Geht auch kapazitive Drucksensoren?

Für die erste Aufgabe?

???

Ja sollte gehen

Nein es geht Nicht da wir genau diesen ja Verwenden!Dodgy

?
(14.01.2015 10:50)Dönerstag schrieb: [ -> ]in welcher Aufgabe muss den ein Lasten oder Pflichtenheft erstellt werden?

Bisher noch in gar keiner, zumindest nicht in den Vorbereitungsunterlagen.
Möglicherweise ist das eine Aufgabe in der Prüfung.

Gruß Ändi.
(14.01.2015 11:09)Luginio schrieb: [ -> ]Also, ich hab mal das Datenblatt vom 74HCT00 durchgelesen und bin auf keinen Tristate gestoßen, da dieser nur zwei Zustände hat. Lege ich dann einfach die unbenutzen Eingänge auf Vcc und die Ausgänge auf GND oder lasse ich sie einfach unbeschaltet, so wie es hier auch schon erwähnt wurde?

wir haben es wie gesagt aufgebaut und es funktionierte wenn sie unbesachaltet waren^^
(14.01.2015 11:05)Dönerstag schrieb: [ -> ]Ok habt ihr vielleicht dazu jeweils eine vorlage die Ihr hier hochladen könnt?

Das wurde hier schon mal diskutiert aber es wurde meines Wissens nach nichts hochgeladen, da es immer anderst aussieht.
Du kannst aber mal im Tabellenbuch schauen, dort steht was ein Lasten- und ein Pflichtenheft alles beinhalten muss.
Zum Beispiel wird im Lastenheft definiert WAS für eine Aufgabe vorliegt und WOFÜR diese zu lösen ist, im Pflichtenheft WIE und WOMIT die Forderungen zu realisieren sind Wink
(14.01.2015 11:06)24! schrieb: [ -> ]welche weiteren Aufgaben könnten am Prüfungstag abgefragt werden?

Z.b. ein Prüfprotokoll erstellen, ein Blockschaltbild zeichnen, eine Bauteil Alternative suchen, weil ein verwendetes Bauteil nicht mehr produziert wird, ein Inhaltsverzeichnis anfertigen, etc.
Am besten mal die alten Prüfungen durchschauen Smile
(14.01.2015 11:17)Luginio schrieb: [ -> ]
(14.01.2015 11:05)Dönerstag schrieb: [ -> ]Ok habt ihr vielleicht dazu jeweils eine vorlage die Ihr hier hochladen könnt?

Das wurde hier schon mal diskutiert aber es wurde meines Wissens nach nichts hochgeladen, da es immer anderst aussieht.
Du kannst aber mal im Tabellenbuch schauen, dort steht was ein Lasten- und ein Pflichtenheft alles beinhalten muss.
Zum Beispiel wird im Lastenheft definiert WAS für eine Aufgabe vorliegt und WOFÜR diese zu lösen ist, im Pflichtenheft WIE und WOMIT die Forderungen zu realisieren sind Wink

Danke Dir Wink
(14.01.2015 11:08)Die Spannung steigt schrieb: [ -> ]
(13.01.2015 17:34)Flowzag schrieb: [ -> ]
(13.01.2015 15:59)Dönerstag schrieb: [ -> ]
(13.01.2015 15:15)Dönerstag schrieb: [ -> ]Geht auch kapazitive Drucksensoren?

Für die erste Aufgabe?

???

Ja sollte gehen

Nein es geht Nicht da wir genau diesen ja Verwenden!Dodgy

Was denn nun?
Hat einer eine Ahnung, wie die Verteilung der Punkte in der praktischen Prüfung aussieht ?

Mich würde interessieren wie viel die Vorbereitung zählt, um etwas beruhigender in die Prüfung zu gehen.
Referenz-URLs