Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Normale Version: Theorieprüfung
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hier dürft Ihr Probleme und Tipps für die Theorieprüfung klären
Heyho
60 Ansichten und keiner schreibt Big Grin
Dann fang ich mal an und mal schauen was kommt Tongue
Ich weiß es ist noch etwas früh, jedoch hab ich die Tage angefangen ein paar alte Prüfungen durch zu arbeiten.
Bisher alles ok und auch bestanden aber gut ist was anderes Tongue
Wer ist denn auch schon so ungeduldig und sitzt daran Big Grin?
"Der frühe Vogel fängt den Wurm" Wink

Ist nicht unbedingt ungeduldig, kann auch seine Vorteile haben, wenn du früh genug anfängst.
Kontinuierlich weiter machen, verstehen, dann sollten da keine Probleme auftreten Wink
Wir fangen "offiziell" erst am 1. Oktober an
Nachdem der August ja so gut wie wegfällt durch mein Urlaub hält sich das ja noch in grenzen XP
Hat bei mir gerade alles so gut gepasst Big Grin
in der Firma auf material warten, die unterlagen von einem Verkürzer bekommen.
Und da sitz ich in der Firma bei der Hitze schön im gekühlten Büro und arbeite daran Big Grin
Ich habe auch im Winter meine Abschlussprüfung und fange nun auch schon so langsam an mit dem Lernen.
Ich arbeite jetzt ein paar alte Prüfungen durch, dann lerne ich noch mal alles wichtige und danach wollte ich noch mal Prüfungen machen und schauen, ob ich mich verbessert habe.

Manche alte Prüfungen finde ich echt schwer. Wenn es um größere Schaltplan geht, wo ich erkennen soll welche Aufgabe manche Bauteile haben , habe ich Schwierigkeiten. Bei großen Schaltplänen weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll, kann man das irgenwie lernen, wie man daran gehen kann und wie man schneller sieht welche Aufgaben die Bauteile haben in der Schaltung.

Wie bereitest du dich am besten vor Blumii?
Bei der Abschlussprüfung bekommst du ja Bereitstellungsunterlagen und den Auftrag den du vorbereiten musst. Das heißt den aktuellen Schaltplan hast du schon vor der praktischen Prüfung und kannst dich darauf sehr gut vorbereiten. Durch die Aufgaben/Fragen die du da erledigen musst befasst du dich automatisch mit vielen Bauteilen und Aufgaben einzelner Gruppen. Vieles erschließt sich dann automatisch.
(15.07.2015 15:54)Sara schrieb: [ -> ]Wie bereitest du dich am besten vor Blumii?

ich mache es bisher so,
alle Prüfungen durcharbeiten und fragen die sich wiederholen hab ich mir aufgeschrieben mit Lösungsweg.
Fragen mit denen ich nicht klarkomme ebenfalls auf geschrieben und selbst so gut wie möglich an die Lösungen heran gearbeitet.
Nachdem ich nun alle Prüfungen durch habe lerne ich die Standard fragen und zwischendurch die für mich schwierigen fragen

und am nächster Woche möchte ich die Prüfungen nochmals machen und mal schauen was es gebracht hat Big Grin
Ich hab mir gerade Teil B angeguckt Big Grin
oh oh, gefühlt noch nie gemacht XP
ich versuch mich da gerade durch zu fuchsen
wie findet ihr euch damit zu recht?
(20.07.2015 08:31)Blumii schrieb: [ -> ]Ich hab mir gerade Teil B angeguckt Big Grin
oh oh, gefühlt noch nie gemacht XP
ich versuch mich da gerade durch zu fuchsen
wie findet ihr euch damit zu recht?

Mein Ausbilder hat mir gesagt, dass die Aufgaben bei Teil B meist über eine Schaltung von vor 2 Jahren aus der Praktischen Prüfung sein wird. Heißt die von Winter 13/14, dabei handelt es sich um eine Ampel-Ein/Ausfahrt-und Zähl-Steuerung. Hab mir die schon angesehen und die bereits gut verstanden Smile.

Wenn du das auch machst, also ich hoffe du hast die evtl. da, kannst du dir
die Schaltung ansehen - verstehen und insbesondere würde ich mir die Bauteile
ansehen. Was die genau machen und Leistungstechnisch können.

Klar ist, das diese Schaltung nicht kommen muss, aber wie mein Ausbilder
schon gesagt hat, es ist sehr wahrscheinlich.
Referenz-URLs